Zwischenbericht vom 14/11/2011

Coucou

Während alle noch verzweifelt nach dem Schnee suchen und rufen, verbringe ich die ganzen Wochen im Kraftraum, um weiter am Aufbau des linken Knies zu arbeiten. Von Woche zu Woche sind die Fortschritte unterschiedlich. Es gibt oft gute Wochen, das sehr fördernd ist. Zwar gibt es auch wiederum schlechtere Wochen, doch im Gross und Ganzen können alle Beteiligten zufrieden sein. Wir hoffen, dass der Verlauf weiterhin so positiv verläuft, damit wir in einer oder zwei Wochen mit leichten Sprüngen (in der Halle und noch auf dem Boden) beginnen können. Auch wird es Zeit, dass dann doch der langersehnte Winter einbricht, damit Sabrina und Sven zusammen die kommenden Wettkämpfe im hohen Norden bestreiten können und ich mitfiebern kann.

Peace out

 

Advertisements

Zwischenbericht 26/10/2011

Seit Ende Sommer trainiere fast unuterbrochen, sofern es das Knie zulässt. Ich musste zwischendurch dem Knie wieder Ruhe geben, aber wir denken, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Den ganzen Winter habe ich nun noch vor mir, um mich auf die ersten Sprünge zu vorbereiten. Während ich mein Aufbautraining absolviere, befindet sich Sabrina bereits in der Saisonvorbereitung. Sie gibt vollgas…schliesslich finden diesen Winter das erste Mal Weltcups für die Damen statt.

Zwischenbericht 23/8/2011

Bald ist der Sommer vorbei wobei in den letzten Tagen das Wetter umwerfend war und immer noch ist.
Um meinen Sommer etwas leichter ohne Skispringen zu überstehen, war ich für 4 Wochen in Irland.
Es hat mir sehr gefallen und ich konnte viel profitieren. Nun hat die Schule wieder angefangen und so mit auch das Training. Es geht gut voran, und wir liegen gut im Plan um die ersten Sprünge zwischen März und April abzusolvieren.

Geniesst den Sommer und bis bald

Zwischenbericht 14/7/2011

Hallo

Nun sind es ein bisschen mehr als 2 Monate seit meiner Operation.
Meine Physio, der Arzt, mein Trainer und ich sind sehr zufrieden mit
dem Heilungsprozess, wir kommen gut voran.
Unterdessen habe ich das Training wieder aufgenommen. Wobei ich noch
nicht wirklich viel trainieren kann. Wir fokussieren uns auf den Rumpf,
Stabilisation und ein bisschen Aufbautraining.
Wir alle hoffen, dass sich das Knie weiter gut erholt, damit wäre ein grosser
Schritt in Richtung Schanze getan.

peace out
Salome

Knie-Baustelle aufgeräumt

Am 3. Mai hatte ich in Zürich meine voraussichtlich letzte Knie-Operation.
Ich musste das vordere Kreuzband ersetzten, das hintere straffen,
ein Seiten-Band durch ein Innenban ersetzten und ein Meniskus-Implantat
musste auch noch rein.
Es geht mir unter den Umständen recht gut. Mein Knie macht tolle Fortschritte.

love&rockets
Salome